LEISTUNGSBESCHREIBUNG

Vertragsbestimmung Isotec Linea

Die Wärmedämmung muss unter Verwendung eines Wärmedämmsystems realisiert werden, das aus Folgendem besteht:

Strukturelle, monolithische Platte, zusammensetzbar, tragend und isolierend, hergestellt aus geschlossenzelligem Polyurethan-Hartschaum mit einer Dichte von 38 kg/m3, selbstverlöschend, Klasse 0-2 (DM 26/06/84 und DM 03/09/01) und Euroklasse F (EN 13501-1) mit Mindestwärmeleitfähigkeit λD in Höhe von 0,022 W/mK (gemäß der Norm UNI EN 13165) und erklärtem Wärmewiderstand RD nicht unter 2,70 m2K/W für Platten mit einer Stärke von 60mm, 3,60 m2K/W für Platten mit einer Stärke von 80mm, 4,50 m2K/W für Platten mit einer Stärke von 100mm, 5,45 m2K/W für Platten mit einer Stärke von 120mm und 7,25 m2K/W für Platten mit einer Stärke von 160mm.

Das mit einer Aluminium-Zink-Silizium-Legierung von 11 cm Breite beschichtete Metallprofil ist in die Platte integriert und weist eine kontinuierliche modulare Oberfläche auf, auf welcher anschließend die Endbearbeitungseinheiten oder etwaige Stützelemente der Endbearbeitungseinheiten selbst befestigt werden. Die Latte ist zudem mit einer Vielzahl an Löchern ausgestattet, die entlang zweier unterschiedlicher paralleler Linien, die an den Kanten des Metallprofils angeordnet sind, ausgerichtet sind. 

Die Platte ist aus einer überlappenden gefalzten Längsverbindung auf der langen Seite und schwalbenschwanzförmiger Einspannung auf der kurzen Seite geformt. Die Beschichtung der Platte besteht aus geprägter Aluminiumfolie und zwar sowohl auf der Innen- als auch Außenseite

Die Platte muss mit einer CE-Kennzeichnung versehen sein, die durch von akkreditierten Stellen ausgestellten Zertifikaten nachgewiesen wird.   

Breite: 340 mm (auf Anfrage weitere Abstände erhältlich)
Länge: 3000 mm
Stärken: 60 mm, 80 mm, 100 mm, 120 mm und160 mm.